Literaturland Baden-Württemberg

Literaturland Baden-WürttembergLiteraturland Baden-Württemberg

Oberstadion

Krippenmuseum Oberstadion mit Christoph-von-Schmid-Zimmer

Krippenmuseum Oberstadion mit Christoph-von-Schmid-Zimmer

Das Krippenmuseum Oberstadion zeigt in der denkmalgeschützten historischen Pfarrscheuer aus dem Jahre 1612 eine der bedeutendsten und größten Krippenausstellungen Deutschlands.

Vereinigt sind in dem zeitgenössischen Museum Krippen von großen Künstlern aus Deutschland, Österreich und Italien. Zu sehen sind aber auch historische Krippen.

Das Krippenmuseum besticht auch bei den Figuren. Nicht nur Angela Tripi aus Sizilien, eine der bekanntesten Tonkünstlerinnen der Welt, ist im Museum vertreten, sondern auch die Gebrüder Tobias und Herbert Haseidl aus Oberammergau, die mit ihrer Schnitzkunst viele Preise errungen haben. Sogar der Vatikan ist im Besitz einer 3 m großen, von Tobias Haseidl geschnitzten, Madonna. Von den Brüdern steht im Museum eine Jahreskrippe, die man mit diesen Szenen, als einmalig in Deutschland bezeichnen kann.

Das Krippenmuseum Oberstadion beherbergt in seinem Innern eine der schwersten Krippen mit einem der größten Hintergrundgemälde im deutschsprachigen Raum (Hintergrundgemälde 14 Meter lang und 4 Meter hoch; Gewicht der Krippe 2,5 Tonnen).

Auf über 600 qm sind rund 200 Krippen zu sehen.

Christoph-von-Schmid-Gedenkstätte
Im Rathaus wurde dem Verfasser des Liedes „Ihr Kinderlein kommet“, eine Gedenkstätte gewidmet. Die Besucher erfahren nicht nur mehr über das Lied, sondern auch über Christoph von Schmid, einer der bedeutendsten Jugendschriftsteller des 19. Jahrhunderts. „Ihr Kinderlein kommet“ und Oberstadion ist untrennbar miteinander verbunden!

Sonderausstellung 1, 2018/2019
Krippen der Welt
Zum 10-jährigen Bestehen des Krippenmuseums zeigt das
Ehepaar Sieglinde und Udo Hergesell, aus dem Bergischen
Land, aus ihrer Sammlung 173 Krippen und Weihnachtsdarstellungen
aus 74 Ländern der 5 Kontinente.
Anhand der weihnachtlichen Darstellungen werden auch
teilweise die jeweils landesübliche Bekleidung und Umwelt
vorgestellt.
So finden wir als Unterschlupf für die Hl. Familie u. a. in
Europa Hütten, Viehställe, Palastruinen oder Naturprodukte;
Asien luftige Hütten auf 4 Pfählen und einfache
Unterstände; Afrika u. a. Rundhütten mit Stroh-Dächern;
in Südamerika genügen auch kleine Mauern, die das Kind
auf der „Pachamama“ (Mutter-Erde) liegend, schützen.
Auch die Tiere bei der Hl. Familie variieren: Lamas, Elefanten,
Wasserbüffel, Vögel. Als Pflanzen können Kakteen,
Palmen, Agaven auftauchen.

Sonderausstellung 2, 2018/2019
November 2018 – 6. Mai 2019
Zum 10-jährigen Bestehen des Krippenmuseums zeigen
wir passend zu unserer Region in der diesjährigen Sonderausstellung
Schneekrippen.
Künstler aus Deutschland und Italien u. a. Claudio Mattei
und Antonio Pigozzi haben diese Krippen mit viel Liebe
zum Detail geschaffen. Weihnachten im Schnee mit all
seinen Besonderheiten.
Verschneite Landschaften, weiße Dächer von denen
Eiszapfen herunterhängen, spielende Kinder im Schnee,
ein Pferdeschlitten, man meint die Glöckchen zu hören,
Erwachsene bei der Vorbereitung zum Fest. Warme
Stuben und ein festlich gedeckter Tisch.
Der eine oder andere Besucher mag es förmlich spüren,
die winterliche Kälte, das Knirschen von Schnee unter den
Schuhen, der Duft von Bratäpfeln und Lebkuchen.
Ein winterlich weißes Weihnachten das die Lichter und
Kerzen noch mehr zum Leuchten bringt.

Ostereierausstellung und Osterbrunnen
Ab Palmsonntag bis 2 Wochen nach Ostern, zeigen wir in dieser Sonderausstellung viele, auf Straußeneiern, Enteneiern und Hühnereiern, gemalte Kunstwerke.

Eine weitere Besonderheit in dieser Zeit ist der Oberstadioner Osterbrunnen in der historischen Ortsmitte. Mit seinen über 26.000 Eiern an Brunnen und Skulpturen, ist er der größte Osterbrunnen Baden-Württembergs. Der Osterbrunnen wurde an verschiedenen Stationen erweitert. Kunstvolle Eier sind dazu gekommen. Jedes Ei ist ein Unikat und echt.



Ansichten: