Literaturland Baden-Württemberg

Literaturland Baden-WürttembergLiteraturland Baden-Württemberg

Biberach an der Riß

Wielands Gartenhaus

Wielands Gartenhaus

In dokumentarischer Form beherbergt das Wieland-Gartenhaus seit 2009 eine Dauerausstellung zum Thema „Christoph Martin Wieland – Dichter und Kanzleiverwalter in Biberach (1760-1769)“: Möglicherweise schon im Herbst 1765, spätestens aber seit Sommer 1766 hat sich Wieland nahe der Stadt in einem etwas einsamen Orte, ein artiges Gartenhaus gemietet. Hier fand er in Mußestunden die notwendige Ruhe, um sich ganz seinen literarischen Vorhaben widmen zu können. Nachdem er sich bereits in Zürich mit Hilfe von Lektüre, Wörterbuch und einer Grammatik die englische Sprache selbst beigebracht hatte, nahm der Dichter nach seiner Rückkehr in die heimatliche Stadtrepublik eine umfangreiche Shakespeare-Übertragung von 22 Stücken in Angriff, die zwischen 1762 und 1766 erschienen ist. Neben seiner Übersetzungstätigkeit entstanden in der Biberacher Zeit einige seiner wichtigsten Werke, darunter die Geschichte des Agathon oder der Roman Die Abentheuer des Don Silvio von Rosalva. Sie dokumentieren, dass Wieland in Biberach durch eine gattungs- und stoffgeschichtlich weit ausgreifende Dichtkunst auf den Traditionen der Weltliteratur aufbaut. Parallel zu den beiden Romanen entstanden zwischen 1762 und 1765 die Comischen Erzählungen. Während seiner Biberacher Zeit hat Wieland die Gattung der Verserzählung, die in Deutschland nur eine kurze Blütezeit von etwa fünf Jahrzehnten erlebt hat, mit Idris. Ein heroisch-comisches Gedicht, Musarion oder die Philosophie der Grazien sowie mit Der neue Amadis. Ein comisches Gedicht auf einen ersten Höhepunkt geführt. Die Ausstellung dokumentiert neben diesen literarischen Themen, dass Christoph Martin Wieland während seiner Biberacher Zeit in einem beständigen Zwiespalt zwischen Dichtung und Amtsgeschäften stand und er sich vor seiner Heirat mit Anna Dorothea von Hillenbrand immer wieder aus verzwickten Liebeslagen zu befreien hatte.



Webcam:

  • Wielands Gartenhaus