Literaturland Baden-Württemberg

Literaturland Baden-WürttembergLiteraturland Baden-Württemberg

Biberach an der Riß

Wieland-Archiv

Das Wieland-Archiv ist eine Forschungsstätte mit rund 16.000 Bänden. Es ist zusammen mit dem Stadtarchiv Biberach im so genannten »Haus der Archive« in der Waldseer Straße 31 in Biberach untergebracht. Das Wieland-Archiv sammelt, erschließt und pflegt Archivalien, die mit dem Leben und Werk Christoph Martin Wielands in Zusammenhang stehen. Der Bestand des Wieland-Archivs ist im Online Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbund nachgewiesen. Das Wieland-Archiv beherbergt außerdem rund 1.000 Briefe und Handschriften von Christoph Martin Wieland, Dekrete und Urkunden sowie Briefe und Handschriften von Zeitgenossen und Vor- und Nachkommen des Dichters. Das Wieland-Archiv beherbergt außerdem eine Sondersammlung zu Sophie von La Roche (1730-1807) die als erste deutsche Bestsellerautorin in die Literaturgeschichte einging.

Weitere Informationen unter
www.wieland-museum.de



Nächste Veranstaltung:

30.05.2018, 18:00 Uhr:
Vortrag von PD Dr. Jutta Heinz (Uni Freiburg): »Salondamen, Hausfrauen, Wissenschaftlerinnen. Schreibende Frauen in Schwaben von Sophie von La Roche bis Friederike Roth.«

Ansichten: