Baden-Württemberg hat eine einzigartige Literaturlandschaft.

Neunzig Museen und Gedenkstätten erzählen hier die facettenreiche Geschichte der Literatur vom Mittelalter an bis hinein in die Gegenwart. Dichter und Philosophen von Weltruf, aber auch Autoren mit heute eher regionaler Bekanntheit haben zwischen Heidelberg und Konstanz, zwischen Freiburg und Ulm mit ihren Texten und Ideen Spuren hinterlassen, die durch die Ausstellungen lesbar gemacht werden.

Diese zahlreichen literarischen Orte zeichnen eine eigene Landkarte: Jede einzelne Ausstellung – sei es die von einem Verein gestaltete Liebhabervitrine oder die multimediale Präsentation literatur- und kulturwissenschaftlicher Forschungsergebnisse – öffnet eine Pforte in das Literaturland Baden-Württemberg.

Neues aus dem Literaturland

Auf unseren Social Media-Kanälen bei Facebook, Instagram und Twitter erfahren Sie regelmäßig das Aktuellste aus Europas dichtester Literaturlandschaft; sie erhalten zudem einen Blick hinter die Kulissen unserer Museen und werden über neue Publikationen informiert.

Aktuelle Veranstaltungen

01.06.2020, 18:00 Uhr

Lyrik und Jazz_entfällt! wird auf 2021 verschoben
Trio Tartaros mit Christoph Beck (Saxophon), Patrick Bebelaar (Klavier) und Bodek Janke (Schlagzeug, Tabla)

Veranstaltungsort: Lahrensmühle Leonberg
Christian-Wagner-Haus (Warmbronn)

Weitere Veranstaltungen

Sonderausstellungen

16.04.2020 - 30.05.2020

Bundespreis Ecodesign 2020

Veranstaltungsort: Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg Museum (Ludwigsburg)
23.04.2020 - 26.07.2020

Peter Gaymann und F'Murrr (verschoben nach 2021)
Lustige Bestien

Veranstaltungsort: Hauptstraße 59, 77871 Renchen
Simplicissimus-Haus (Renchen)
16.05.2020 - 11.10.2020

Friedrich Hölderlin. Die letzte Nürtinger Zeit
Sonderausstellung

Veranstaltungsort: Nürtingen
Hölderlin und Nürtingen - Ständige Ausstellung im Stadtmuseum (Nürtingen)

Weitere Ausstellungen